Eigenkapitalforum 2021: volle Hütte
Rückspiegel · 29. November 2021
Wie in den Vorjahren habe ich auch dieses Jahr am Eigenkapitalforum der Deutschen Börse teilgenommen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung das 2.Mal virtuell statt. Mehr als 200 Unternehmen haben sich dabei in Vorträgen präsentiert bzw. standen für 1-on-1 Gespräche mit Presse und Investoren zur Verfügung.

1 Jahr nach Vakzin-Day
Wikifolio · 09. November 2021
Heute ist "Vakzin-Day" - so wird der 9.11. in USA genannt. Genau 1 Jahr nach der Meldung von Biontech zur Verfügbarkeit eines wirksamen Corona-Impfstoffs. Seit dem haben die Märkte stark haussiert, insbesondere auch Nebenwerte aus Deutschland und Europa, die ich in meinem Wikifolio adressiere. Daher heute ein Update mit erfreulichen Statistiken.

Rezension: Über die Psychologie des Geldes
Rezensionen · 11. Juli 2021
Morgan Housel kenne ich als amerikanischen Blogger seit längerem und habe ihn stets mit Begeisterung und Bewunderung im Original gelesen. Denn seine Beiträge haben Tiefgang, erzählen zugleich wunderbare Geschichten und sind lehrreich. Das er nun - nach vielen Jahren des Schreibens - ein Buch veröffentlicht hat, das seine wichtigsten Botschaften zusammenfaßt, finde ich bereichernd. Und ich freue mich, dass es ins Deutsche übersetzt wurde und so einer noch größeren Leserschaft zugänglich wird.

Mein Wikifolio und Corona
Wikifolio · 13. Juni 2021
Am 11.Juni 2019 wurde mein 2. Wikifolio emittiert, in dem ich nach der Covacoro-Strategie investiere. 2 Jahre sind eigentlich eine kurze Zeit, bedingt durch den Corona-Crash war sie aber sehr turbulent an den Kapitalmärkten. Im heutigen Artikel ziehe ich Bilanz, wie sich das Wikifolio entwickelt hat.

Relaunch der Webseite
22. April 2021
Es war Zeit, die Webseite zu straffen und das Design zu modernisieren! Immerhin existiert sie so seit über 5 Jahren. Nun ist es geschafft und ich hoffe, die Änderungen gefallen auch den Besuchern. Es galt auch, die Schätze im Blog-Archiv zu sichten und behutsam zu entstauben. Wie lautet das Motto für 2021? Im Blog auf jeden Fall: COVACORO statt CORONA :-)

Rezension: Wie ich lernte, den Crash zu lieben
Rezensionen · 18. April 2021
Georg Eckert, so heißt es im Klappentext, investiert seit 50 Jahren in Aktien. Grund genug, das Wissen und die Erfahrung, die er gesammelt hat, an andere Privatanleger weiterzugeben. Ich beschäftige mich erst seit 25 Jahren mit den Kapitalmärkten und war neugierig, was seine Empfehlungen sind. Warum liebt er den Crash und worauf legt er wert? Die knapp 130 Seiten sind leichte Kost, soviel sei bereits zu Anfang verraten. Wie ein Plausch unter Freunden kommen die 25 Kapitel daher.

Rezensionen · 18. Oktober 2020
Ich habe heute das Vergnügen, das Buch Indien Superpower* - Aufstieg einer Wirtschaftsmacht von Michael Braun Alexander vorzustellen. Für Leser, die an Geschichte, Wirtschaft und Börse des Landes interessiert sind, gibt es meiner Meinung nach keine bessere Möglichkeit, sich in das Thema einzulesen. Der Autor war "Mitte 40, glücklich verpartnert, mit einem zutiefst befriedigenden Beruf" als er 2014 beschloss, nach Mumbai zu ziehen und sich vor Ort ein Bild zu machen.

Rezensionen · 24. Juli 2020
Wer vertraut ist mit den Filmen um Jason Bourne, hat sich vielleicht schon einmal gefragt, was davon Fiktion und was Realität ist. Mit Stephen Kinzer's Buch Project Mind Control* liegt nun seit kurzem ein Buch in deutscher Übersetzung vor, das die Rolle von Sidney Gottlieb und der CIA über Jahrzehnte genau beleuchtet. Ich habe es gelesen und möchte es hier vorstellen, denn "alles in diesem Buch ist wahr, doch nicht alles, was wahr ist, steht in diesem Buch".

Rezensionen · 13. Juni 2020
Die genial einfache Vermögensstrategie - ein weiteres Buch aus der Serie "Genial", "Einfach" und "Beliebig"? Wäre da nicht das Autorenteam um Martin Weber, das sich bereits einen Namen bei der Vermittlung finanzieller Bildung in Deutschland gemacht hat, könnte man das annehmen. Ist Geldanlage über den Lebenszyklus einfach umsetz- und durchhaltbar, wenn man dieses Buch gelesen hat? Diese und andere Fragen suche ich in meiner Rezension zu beantworten.

Rezensionen · 16. Februar 2020
Momentan ist es recht still hier auf dem Blog, da mir aufgrund einer Unternehmensgründung weniger Zeit für das Schreiben von Artikeln bleibt. Die tägliche Lektüre eines guten Buches hat darunter glücklicherweise aber bisher nicht gelitten. Vorerst werde ich daher nur einmal monatlich eine Rezension oder die Kurzempfehlungen des Bücherpakets veröffentlichen. Sobald das Unternehmen läuft und die Routinen automatisiert sind, gibt es dann wieder mehr Artikel zu finanziellen Themen.

Mehr anzeigen