Covacoros Bücherpaket Dezember 2016

Weihnachten steht vor der Tür und als Vielleser ist meine Wunschliste wieder mal viel zu lang und umfangreich geworden. Andererseits stehen da ein paar Bücher im Regal, die man erst beim zweiten oder dritten Lesen so richtig versteht und schätzen lernt, auf die man zu unterschiedlichen Zeiten auch wieder Lust bekommt, zu blättern, zu lesen, zu schmökern.

Also dachte ich mir, warum nicht einfach mal ein Bücherpaket für meine Leser packen und die nächste Rezension gibt es dann natürlich erst im Januar. Los geht's !

 


FÜR EINSTEIGER

 

Die erste Empfehlung "Odyssues und die Wiesel" kommt mit einem interessanten Untertitel daher: eine fröhliche Einführung in die Finanzmärkte. Und in der Tat, das Buch von Georg von Wallwitz ist sehr unterhaltsam und locker flockig geschrieben. Trotzdem enthält viele Weisheiten,  Erfahrungen und Ratschläge, die ich gerne zu Beginn meiner Reise an den Kapitalmärkten vor mehr als 20 Jahren schon gewußt hätte. Den Autor habe ich hier ja im Wochenrückblick schon ab und zu verlinkt, man muß ihn glaube ich nicht mehr ausführlich vorstellen. Er weiß wovon er schreibt und daher mein Tipp: lesen, weglegen, losmachen und nach 2 oder 3 Jahren wieder lesen.


FÜR PROFIS

 

Die zweite Empfehlung ist für ambitionierte Privatanleger, Profis und solche die es werden wollen!

Während die Bücher und Briefe von Benjamin Graham, Warren Buffet, James Montier und John Mihaljevic vielen bekannt sind, ist dieses Buch zu Unrecht wenig bekannt.

Mit "Strategic Value Investing" ist den drei Autoren meiner Meinung nach aber ein großer Wurf gelungen: klar formuliert, knackige Zusammenfassungen, ein systematisches Kompendium zur Fundamental-Analyse von Unternehmen und wertvolle Systematisierung der verschiedenen "Value"-Investmentstile. Einziges Handicap: es gibt soweit ich weiß keine deutsche Übersetzung.


FÜR NACHDENKER

 

Amos Tversky, Daniel Kahneman und Nassim Taleb - ihre Bestseller sind vielen bekannt und sie sind es in der Tat wert, gelesen zu werden. Dabei vergisst man aber leicht, dass wir in Deutschland ebenfalls einen sehr guten Risiko- und Heuristikforschrer haben: Gerd Gigerenzer. Neben dem Buch "Risiko" ist auch sein Werk "Bauchentscheidungen" sehr lesenswert. Nicht nur für Investoren.


ZUM SCHMUNZELN

 

Last but not least: Wenn sie dann noch ein wenig Zeit haben, lesen sie doch ein paar "Geschichten aus der arschlochfreien Zone". Im Dörfchen Amerika in Brandenburg möchte das Ehepaar Moor den Traum vom eigenen Bauernhof verwirklichen. Tatsächlich erleben sie einen Kulturschock. Die neue Heimat und  neue Nachbarn aber auch eigene Ansprüche und Vorurteile münden in skurrile Situationen und komische Missgeschicke. Worauf es aber im Leben ankommt und warum Dieter Moor sein Herz doch an Land und Leute verloren hat, davon erzählt er in diesem warmherzigen Buch. Viel Spass!


Früher erschienene Buch-Rezensionen auf Covacoro.de finden Sie hier:  Link

 

 

Sollten Sie sich für eines der vorgestellten Bücher interessieren, so ist der Kauf bei Amazon über die folgenden Links für Sie nicht teurer, ich erhalte allerdings eine kleine Werbe-Vergütung, wenn Sie diese nutzen. Vielen Dank.

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0