· 

Covacoros Bücherpaket Oktober 2018

 

Heute möchte ich drei Bücher eines einzigen Autors vorstellen, die ich in den letzten Wochen in einem Rutsch gelesen habe, wie immer in der Rubrik Bücherpaket kurz und knackig.

 

Es sind keine Sachbücher, man könnte sie eher als Wirtschaftskrimi einordnen. Aber wie sagte schon Hendrik Leber, den ich zum zweiten Mal zitieren möchte:

 

"Die Zukunft ist disruptiv und ich finde immer die besten

Anregungen bei den Science Fiction Autoren."

 

Hendrik Leber

 

Auf der Suche nach inspirierender Lektüre heute also Wirtschaftskrimis von Marc Elsberg.

Und soviel kann ich vorwegnehmen: ich fand den Leseausflug nicht nur spannend, sondern auch informativ. 

 


HELIX - Sie werden uns ersetzen

Cover: Helix von Marc Elsberg

Haben Sie auch schon im Internet das nächste Google der Bio- und Gentechnologie gefunden? Nein?

 

Nun, vielleicht sollten Sie einfach Marc Elsberg letztes Buch Helix* lesen und wüßten dann, dass New Garden und Eloxxy ganz heiße Kandidaten sind. ;-)

 

Marc Elsbergs Buch beschäftigt sich also mit Gen-technologie. Eingebettet in einen Kriminalfall erklärt der Autor einige Grundlagen, zum Beispiel auch wie die CRIPSR/Cas-Methode funktioniert.

 

Die Fiktion kommt ins Spiel, wenn ein Außenminister mittels gezieltem Anschlag stirbt, Ziegen und Mais dauerhaft resistent gegen Krankheiten werden und Kinder ungeahnte Leistungen vollbringen können.

 

Das Buch ist überaus spannend zu lesen und es scheut sich nicht, unbequeme ethische und moralische Positionen an- und auszusprechen. Es stellt Zusammenhänge und Probleme begreiflich dar, ohne als Reportage oder Kritik rüberzukommen.

 

Und last but not least: Es holt uns medizinische Laien zurück auf den Boden der Tatsachen. Wie wenig wir auf diesem Gebiet verstehen, wissen und uns vorstellen können. In Biotech-Unternehmen zu investieren, nur weil man einer "Story" Glauben schenkt, ist reinste Spekulation - das sollte man wirklich besser den Profis überlassen.  

 

 


ZERO - Sie wissen, was du tust

Cover: Zero von Marc Elsberg

Das zweite Buch von Marc Elsberg trägt den Titel Zero*.

Es ist bereits 2014 erschienen und thematisiert die totale Überwachung und Manipulation durch soziale Medien.

 

Wer das zu weit hergeholt findet, sollte sich die aktuellen Entwicklungen in China ansehen, Stichwort: digitales Punktesystem für Wohlverhalten.

 

Die Romanidee, dass Nutzer ihre Daten freiwillig ver-kaufen und sich ständig selbst optimieren und verbessern wollen, ist natürlich längst teilweise Realität geworden. Fitnesstracker-App und -Armband lassen grüßen.

 

Insofern ist das Buch wohl eine geeignete Lektüre für Google- und Facebook-Aktionäre. Damit man das Geschäftsprinzip auch emotional erfassen kann.

 

Wer lieber mehr Fakten statt Geschichten zum Thema lesen will: Der Deutschlandfunk hat hier ein sehr umfangreichen Artikel und weitere Quellen zusammengestellt.

 

 


BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Cover: Blackout - Marc Elsberg

Das dritte Buch Blackout* beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit einem totalen Stromausfall in Europa. Hier ist Hochspannung garantiert und deren Fehlen ein Problem :-) 

 

In Zeiten von immer mehr regenerativen Energiequellen, neuen Verbrauchern, komplexeren Systemen und des Internets der Dinge lassen sich entsprechende Katastrophenszenarien plausibel begründen.   

 

Das streiten auch nicht die Behörden oder Versorger ab. Nur deren Publikationen, wie zum Beispiel die Studien des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, werden nur von Wenigen gelesen.
Ein Problembewußtsein stellt sich dadurch nicht ein.

 

Ganz anders das Buch Marc Elsbergs - ein Millionenbestseller - ein Anstoss über Resilienz nachzudenken und natürlich auch, ob Versorger-Unternehmen ein gutes Investment sind. :-)

Oder zu hinterfragen, wie gut die Idee Internetanbindung für Kühlschränke und Kameras ist, wenn deren Schutz nur softwarebasiert ist.

 

Wer sich zum Thema informieren will, dem sei die sehr umfang- und detailreiche Internetseite von Herbert Saurugg empfohlen, auf die ich selbst erst im Zuge des Schreibens des heutigen Blogposts gestossen bin. Denn Resilienz bleibt ein Thema!

 

Gute Lektüre wünscht,

Covacoro

 

 


Früher erschienene Buch-Rezensionen auf Covacoro.de finden Sie hier:  Link

 

Sollten Sie sich für eines der vorgestellten Bücher interessieren, so ist der Kauf bei Amazon über die Links im Artikel (gekennzeichnet durch einen Stern) oder durch Klick auf das Cover für Sie nicht teurer, ich erhalte allerdings eine kleine Werbe-Vergütung, wenn Sie diese nutzen.

 

Vielen Dank für die Unterstützung des Blogs.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0