Wikifolio-Auswertung Q3/2016

Screenshot von wikifolio.com - 30.09.2016 - verlinkt mit der Überblicksseite
Screenshot von wikifolio.com - 30.09.2016 - verlinkt mit der Überblicksseite

 

Das dritte Quartal 2016 ist vorbei, Zeit für eine kurz Zusammenfassung der Transaktionen und Wertentwicklung meines europäischen Nebenwerte-Wikifolios. Das Depot hat im letzten Quartal laut Wikifolio-Webseite (siehe Screenshot) um 8% zugelegt. Insgesamt sind knapp 50000 Euro investiert und seit Beginn liegt die Wertentwicklung bei +28%.

 


WENIGE Transaktionen

 

Im Wikifolio regiert weiter die ruhige Hand, daher gibt es nur über 2 Transaktionen im Q3 zu berichten:

  • Die Position in Jungheinrich wurde, wie im Q2-Bericht bereits angekündigt, Anfang September verkauft. Inklusive Dividenden und Teilverkäufen beträgt der Gewinn ca. 95%. Das Unternehmen befindet sich weiter auf Wachstumskurs und die Aktienbewertung zeigt das auch (z.B. KGVe von 17-18).  Der Kauf in 2014 erfolgte bei einem KGV von 12!
  • Zugekauft habe ich Mitte August die Biotest AG nach den vorgelegten Halbjahreszahlen (Link). Nach mehr als 10 Jahren profitablem Wachstum kam es für das Unternehmen in 2015 ganz dick: hohe Abschreibungen aufgrund negativer Studienergebnisse zu einem Medikament gegen Arthritis (BT-061) und für das Therapiegeschäft der amerikanischen Tochter sorgten unter dem Strich für ein negatives Ergebnis von -82 Mio. Euro oder -2.08 Euro je Aktie. Damit ist auch klar, warum die Aktie ins Depot gewandert ist: ich sehe den Wert als Turnaround-Kandidat.
  • Last but not least gibt es noch 2 Dividendengutschriften zu vermelden: AT&S und Neopost SA. Damit wurden in 2016 insgesamt 2244 Euro Dividenden vereinnahmt, was ca. 4.5% Dividendenrendite auf das Depotvolumen entspricht.
Transaktionsübersicht für das 3.Quartal 2016
Transaktionsübersicht für das 3.Quartal 2016

WERTENTWICKLUNG und AUSBLICK

 

Die Neuaufnahmen aus Q2/2016 waren Dialog Semiconductor, Freenet und Euromicron. Während die ersten beiden Werte sich sehr gut entwickelt haben (+26% und +11%), ist Euromicron im Minus. Der Turnaround des Mittelständlers scheint länger zu dauern und schwieriger zu werden, als von vielen Marktteilnehmen abgeschätzt. Oder aber: im Vorfeld der Hauptversammlung haben sich verschiedene "Interessengruppen" gebildet, um bei der Wahl des Aufsichtsrates Einfluss nehmen zu können und möglicherweise wurden entsprechende Käufe in der Aktie nötig. Nachdem nun der gordische Knoten geplatzt ist und eine Kompromiss-Besetzung gefunden wurde, ist es gut möglich und sogar wahrscheinlich, dass sich einige Aktionäre von ihrer Beteiligung in Euromicron wieder verabschiedet haben. Eben kurzfristig gedacht und eher auf eine Übernahme oder ein Zusammengehen z.B. mit Adva Optical durch Druck über den Aufsichtsrat spekuliert, statt auf die Sanierung des Unternehmens und langfristig bessere Umsätze und Gewinne. Daran beteilige ich mich nicht, sondern beobachte das Unternehmen weiter, welches immer noch unter Buchwert notiert, gegenüber Einstandskurs ist die Aktie derzeit nur ca. 8% im Minus.
 

Performance der Einzelwerte  im Wikifolio, 01.07. - 30.09.2016
Performance der Einzelwerte im Wikifolio, 01.07. - 30.09.2016

 

Die Performance des Wikifolios seit 01.01.2016 nähert sich dem Break Even und für das 4.Quartal bin ich insgesamt optimistisch. Im Juli, August und September konnte das Depot um 4.0%, 1,3% und 1,5% zulegen. Die gegenwärtige Allokation zeigt das folgende Chart. Die hohe Cashquote von ca. 16% ist auch Ausdruck dessen, dass es derzeit schwierig ist, fundamental günstige Werte zu finden. Mit Leoni, Biotest und Euromicron befinden sich auch 3 typische Turnaround-Kandidaten im Portfolio.

 

Bestände im Wikifolio, Stand September 2016
Bestände im Wikifolio, Stand September 2016

FAZIT

 

Wie bereits Ende des Halbjahres geschrieben: 2016 ist kein einfaches Jahr. Gerade jetzt kommt es darauf an, die definierte Strategie nicht einfach über Bord zu werfen und Phasen der Unter-performance auszuhalten. Das momentan v.a. Momentum-Aktien und Large Caps sehr gut performen, in die ich im Rahmen des Musterdepots nicht investiere, kann ich nicht ändern. Auch schließt meine Wikifolio-Strategie explizit amerikanische Aktien oder Rohstoff-Unternehmen aus, die seit Jahresanfang starke Kursanstiege verzeichneten. Es befinden sich nur Werte im Portfolio, von denen ich langfristig eine gute Entwicklung erwarte, die vernünftig bewertet sind und zuletzt gute oder stark verbesserte Geschäftszahlen abgeliefert haben. Vielleicht wird der eine oder andere Wert noch positiv überraschen - warten wir es einfach ab.

 

 

"The hard part is discipline, patience and judgment.

Investors need discipline to avoid the many unattractive

pitches that are thrown, patience to wait for the right pitch,

and judgment to know when it is time to swing."

 

Seth Klarman


Kommentar schreiben

Kommentare: 0