Webreview: Sharewise

Im fünften Teil der Artikelserie Webreview, die informative Seiten für Investoren vorstellen soll, geht es heute um Sharewise.

 

Nach Eigenwerbung bietet sie von allem etwas: man findet Fundamentaldaten, die bei der Anlageentscheidung unterstützen können und diese werden durch einen eigens entwickelten Algorithmus aufbereitet und vergleichbar gemacht.

 

Andererseits liegt ein Schwerpunkt auf den Einschätzungen von Privatanlegern und Analysten zu Einzelwerten und Indizes, die getrackt werden und natürlich gibt es News, Watchlisten,  Depots und ein Forum.

 

Was sind die Stärken und Schwächen der Webseite aus der Sicht eines Value-Anlegers und lohnt sich die (kostenlose) Anmeldung, um im Forum mitzudiskutieren?

 


AUFBAU DER SEITE

 

Sharewise hat 2015 einen Relaunch erfahren und seitdem heißen die Hauptmenü-Punkte

  • Dashboard
  • Märkte
  • Community
  • News

Außerdem findet man rechts oben ein Suchfeld, ein Email- und ein News-Symbol (Weltkugel) und den Login-/Logout-Buttom, der das frei wählbare Avatarbild annimmt, wenn man eingelogt ist: in meinem Fall die 4 farbigen Puzzleteile, die ihr vom Logo meiner Webseite kennt.

 

    Startseite von Sharewise
Startseite von Sharewise

 

Bevor wir auf einige Details eingehen, noch ein kurzer Blick auf die Startseite selbst. Im obersten Inhaltsfenster wechseln 5 Themen ab: ein Überblick über die Indexstände weltweit, ein Artikel zur Aktie des Tages, eine Einschätzung, ein Depot sowie eine News im Fokus. Darunter geht es weiter mit einer Übersicht, welche DAX-Werte von Privatanlegern der Plattform für kaufens- oder verkaufenswert gehalten werden und wie die Kursziele ausfallen. Es folgen (nicht sichtbar im Screenshot oben) Top-/Floplisten, aktuelle Updates, News, die besten aktiven Einschätzungen, die aktivsten Diskussionen usw. usf. und dazu ergänzt mit einer dynamischen Seitenleiste, die nicht nur Werbung enthält, sondern auch noch twitterartige Kurznews, Börsengeflüster, Buy/Sell-Trends der letzten 24 Stunden, gerade aktuell vergebene Einschätzungen ...

 

Puh, schon beim Aufschreiben kommt man ins Schwitzen und vielleicht durcheinander. Die Startseite ist gewissermaßen repräsentativ für das, was Sharewise bietet: Informationsfülle und viele Möglichkeiten zum Einstieg in das Thema Börse, Indizes und Einzelwerte. Aber eben auch die Gefahr, sich in News und Aktualität zu verlieren und da die Struktur der Seite der Maxime folgt "mehr ist besser", kann man auch leicht den Überblick verlieren bzw. bestimmte Funktionalitäten übersehen. Ich nutze die Sharewise seit mehr als 3 Jahren und kann daher mit Fug und Recht sagen: ausgiebige Safaris in den Unterseiten sind unbedingt nötig, wenn man nur ansatzweise durchblicken will und das es auch noch konfigurierbare Ansichten gibt, macht die Sache nicht unbedingt einfacher. Aber schauen wir uns doch mal die einzelnen Rubriken an und auch was dort besonders gelungen ist.

 


DAS DASHBOARD

Dashboard bei Sharwise (Anklicken zum Vergrößern)
Dashboard bei Sharwise (Anklicken zum Vergrößern)

Unter diesem Menüpunkt vereinen sich die persönlichen und konfigurierbaren Funktionen und daher kann man aus der Navigation direkt zu den eigenen Einschätzungen, Depots, Watchlisten oder Blogartikeln springen.

 

Wählt man den Punkt Übersicht aus, erscheint in der Mitte der Seite der "Sharewise Now" betitelte Bereich - ein frei konfigurierbares Aktien-Facebook. Hier kann man einstellen, welche Nachrichten angezeigt werden (zum Beispiel nur zu Aktien, die man auf der eigenen Watchlist hat), man sieht was andere Nutzer schreiben oder empfehlen, denen man natürlich sowohl folgen kann (über einen Follower/Alertfunktion) als auch Inhalte "liken" kann. Wer es mag und eifrig nutzt, kann 18 verschiedene Einstellungen vornehmen (und alle Kombinationen davon), um genau das zu sehen, was er will. Ich nutze den Stream eher selten, denn es ist viel einfacher, die Aktivitäten bestimmter Nutzer zu verfolgen: einfach in das Suchfeld oben den Namen eingeben und direkt auf dessen Dashboard-Seite springen, wo die letzten Aktivitäten aufgelistet werden.

 

In der linken Seitenleiste hat man eine zusätzliche Navigation eingebaut, auf interessante Punkte gehe ich im nächsten Abschnitt ein. Vorher aber noch ein kurzer Abriss, was man unter Märkte, Community und News finden kann.

 


MÄRKTE, COMMUNITY und NEWS

Unterpunkte - Menü Märkte (Anklicken zum Vergrößern)
Unterpunkte - Menü Märkte (Anklicken zum Vergrößern)

Unter dem Punkt Märkte erreicht man nicht nur Marktdaten, sondern auch die "Einschätzungen" genannten Beurteilungen zu Aktienwerten. Viele Nutzer von Sharewise meinen, dass dies den Kern der Webseite darstellt und eigentlich nur unter den Menü- Punkt "Community" gehört, aber bisher haben die Programmierer von Sharewise sich standhaft gezeigt und so taucht es hier auch auf. Das soll aber bitte nicht als negative Kritik verstanden werden. Sharewise zeichnet sich gegenüber anderen Foren dadurch aus, dass es eine oft intensive Diskussion zwischen Nutzern und Betreibern gibt und das Änderungs- und Verbesserungswünsche ausgetauscht, diskutiert und soweit möglich implementiert werden. Hier erreicht man auch den Punkt Fundamentaldaten-Vergleich, wo man Aktien sowohl herausfiltern kann, als auch 4 selbst gewählte Werte detailliert vergleichen. Wie das geht, habe ich in diesem Artikel einmal demonstriert.


Beispiel: Aktienseite Bayer (Anklicken zum Vergrößern)
Beispiel: Aktienseite Bayer (Anklicken zum Vergrößern)

Ruft man eine Aktie auf, sieht man neben der aktuellen Kursentwicklung unter Community :-) eine Liste aller abgegebenen Einschätzungen (im Beispiel 1x Sell und 2x Buy) und im Kasten oben rechts aggregiert die Meinung der Crowd (d.h. die angemeldeten Privatanleger - im Beispiel Buy mit Kursziel 107,28 Euro), die Konsens-Meinung der Analysten (O.P. steht für outperform, Kursziel 108,21 Euro) und des Sharewise-Algorithmus, der "Fundamental" die Aktie bewertet (Unterb. steht für unterbewertet, Kursziel im Beispiel 123,09 Euro). Natürlich sollte man diesen Urteilen nicht einfach vertrauen oder hinterlaufen, sondern sich selbst informieren. Mit der Zeit wird man aber Erfahrung erwerben, welche Sharewiseianer einen ähnlichen Anlagestil verfolgen, wie man selbst (charttechnisch, fundamental, konträr, sentimentgetrieben etc.) und wer seine Einschätzung nachvollziehbar begründen kann und aus Fehlern lernt. Natürlich hat man auf der Aktienseite auch die Möglichkeit, den Chart aufzurufen, die Fundamentaldaten, News und Analystenmeinungen zur Aktie aufzurufen.


Beispiel: Einschätzung zu einer Aktie (Anklicken zum Vergrößern)
Beispiel: Einschätzung zu einer Aktie (Anklicken zum Vergrößern)

Einschätzungen werden getrackt, sowohl die absolute Rendite, als auch die relative Rendite gegen eine Benchmark. Eine unbestechliche Messung der eigenen Performance, wieviele Gewinn-/Verlusttrades angefallen sind und wie oft und wie diszipliniert man handelt, findet man so auf anderen Webseiten nicht.  Diese Punkte kann man unter Statistik im eigenen Dashboard abrufen und sie fließen in die Sharewise-Rangliste ein, in der die Nutzer nach "Skill" sortiert werden. 


Unterpunkte - Menü Community
Unterpunkte - Menü Community

Unter Community findet man zusätzlich die Punkte Depots, Forum, Ranglisten und Wettbewerbe, sowie Börsengeflüster. Letztere sind oft Links zu anderen Webseiten, die eine bestimmte Aktie betreffen. Der Punkt Depots erklärt sich von selbst: hier kann Musterdepots anderer Nutzer sehen, teilweise hochriskant und hochperformant.

Im Forum werden sowohl Börsen als auch Off-topic Themen diskutiert. Unter dem Punkt Ranglisten findet man neben der Gesamtrangliste auch solche für kurz- oder mittelfristige Zeiträume, nach Trefferraten, Renditen, Likes etc.

Ein interessantes Feature sind auch die Wettbewerbe, an denen entweder jeder oder nur nach Einladung teilgenommen werden kann. Sie werden stets für einen bestimmten Zeitraum gestartet und die verfügbaren Werte können eingeschränkt werden, so dass es zum Beispiel nicht möglich ist, Pennystocks zu wählen.

Beispiel: Überblicksseite eines laufenden Wettbewerbs
Beispiel: Überblicksseite eines laufenden Wettbewerbs

Unterpunkte - Menü News
Unterpunkte - Menü News

Unter dem Punkt News gibt es die üblichen Adhoc- und Unternehmensmeldungen u.a. von Thomson Reuters. Bei Analysen und Kolumnen werden Artikel von deutschen Blogs und Internetseiten gespiegelt, während unter Pressespiegel nur kommerzielle Medien gelistet werden (n-tv, Handelsblatt etc.). Alle Seiten verfügen dabei über Filter, so dass man entweder gezielt nach Autoren oder nach Themen suchen kann. Auch die Artikel meiner Seite covacoro.de werden seit kurzem hier gelistet:

Beispiel: Newsfilter nach Autor
Beispiel: Newsfilter nach Autor

WAS MIR GEFÄLLT UND WAS ICH GERNE NUTZE

 

Nach der kurzen Vorstellung der einzelnen Sektionen möchte ich nun noch einige Punkte auflisten, was mir gefällt und welche Funktionen ich gerne nutze.

 

Fundamentaldaten vergleichen für:

  • alle Werte einer Watchlist oder in einem Depot
  • vier ausgewählte Aktien des gleichen Landes oder international
  • alle Werte eines Index oder Landes

Nutzen der Einschätzungsfunktionalität für:

  • Performance-Tracking
  • Review der Investitionsgründe
  • Trading-Tagebuch

Nutzen der Community-Funktionen wie:

  • Austausch mit anderen Nutzern zu Aktien und Strategien
  • Einordnung in die Rangliste / Erfolgskontrolle

Allgemein:

  • keine bis wenig Werbeeinblendungen
  • Nutzer können Einfluß auf die Gestaltung der Webseite nehmen

WAS VERBESSERT WERDEN KÖNNTE

 

Sharewise ist über die Jahre gewachsen - sowohl die Nutzerzahlen, als auch die Webseite. Wie in einigen Sätzen bereits anklang, gäbe es durchaus Verbesserungsbedarf, wenn man die Seite übersichtlicher und schneller machen wöllte. Andererseits gibt es aber viele Internet-Nutzer, die diesen Magazin- und Twitter-Stil anscheinend mögen.

 

Daher an dieser Stelle nur Wünsche bezüglich verbesserten Funktionalitäten.

  • Ausbau der Statistiken zu Nutzern und zu einzelnen Depots,
    z.B. Sharpe-Ratio, Risiko-Kennzahlen, usw.
  • Möglichkeit Aktien-Vergleiche und Snapshots zum Kaufzeitpunkt abzuspeichern
  • Konfigurierbare Einschätzungen: Einblendung von Quartalszahlen und News zum jeweiligen Wert (automatisch), sowie in die Charts
  • Verbesserte Chartfunktionen für die Fans der technischen Analyse
  • Bessere Erläuterung der Datenquellen, der angepassten/normalisierten Reuters-Zahlen und der Sharewise Fundamental-Einschätzung

Haben meine Leser noch Ideen, wie die Seite zu verbessern ist? Wenn ja, bitte Kommentar abgeben - er wird umgehend weitergeleitet ;-)

 


FAZIT

 

Sharewise versucht den Spagat zwischen Aktien-Facebook, Wertpapierforum und ernsthafter Aktien-Analyse mit Musterdepots und -strategien. Das gelingt im Großen und Ganzen gut. Einige Features habe ich so noch nicht im deutschen Internet gefunden bzw. sind an anderer Stelle kostenpflichtig, daher möchte ich die Seite nicht mehr missen.

 

Da jeder Anlegertyp sich die Funktionen heraussuchen kann, die ihn interessieren, möchte ich Sharewise meinen Lesern zum Test empfehlen. Die Seite kann nutzbringend sein, auch wenn man als Value-Anleger nicht "heißen" Tipps nachjagt, sondern die Fundamentalkennzahlen in den Mittelpunkt der Analyse stellt und daher den Stream bzw. die News-Seiten eher selten nutzt.

 


ÄLTERE WEBREVIEWS


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Stefan (Montag, 17 Oktober 2016 19:11)

    Hi Covacoro,

    danke für deinen tollen Artikel. Insbesondere deine Verbesserungsvorschläge werden wir uns genauer anschauen!

    VG
    Stefan

  • #2

    Covacoro (Montag, 17 Oktober 2016 19:27)

    Danke für das Lob und weiter so!