Artikel mit dem Tag "Knowhow"



Rezensionen · 25. August 2018
"Der Finanz-Code" ist im Finanzbuchverlag erschienen. Der Autor Howard Marks gehört in den USA zu den bekannteren Investoren und Fonds-Managern. Dies nicht nur wegen der langfristig guten Ergebnisse seiner Fonds, sondern vor allem auch wegen seiner Memos. Seine Investmentphilosophie, die besonderen Wert auf Risikokontrolle und Nutzung der Ineffizienz der Märkte legt, ist für viele die moderne und vorbildliche Ausprägung eines Value-Anlagestils.

Rezensionen · 22. April 2018
"Wir widmen das Buch all denen, die den Mut haben, eigene Wege zu gehen und Neues zu erlernen." Mit dieser Widmung reiht sich das Buch "Vom Manager zum Investor" nahtlos in zahlreiche Artikel auf meiner Webseite und in bereits besprochene Bücher ein. Zielgruppe sind Führungskräfte, die auf eine lange Berufserfahrung zurückblicken, über ein Netzwerk und solide finanzielle Ressourcen verfügen. Die Frage, die es zu beantworten gilt: Sind sie gewillt, die Rolle des aktiven Investors zu übernehmen?

Rezensionen · 20. März 2018
Bereits im November 2017 erschienen ist das Buch Value-Investing - Mein Weg, meine Erfolge, meine Fehler - von Jean-Marie Eveillard. Der Autor arbeitete von 1979 bis 2004 als Portfolio-Manager eines Value-Fonds. Er erzielte eine Rendite von 13% p.a. und konnte sämtliche Indizes schlagen. Für seine Arbeit erhielt er zahlreichen Auszeichnungen und wurde auch der "europäische Warren Buffett" genannt. Genügend Gründe um als Value-Investor neugierig auf dieses Buch zu sein.

Riestern für Querdenker: Sparen aber richtig
04. Dezember 2017
Beim langfristigen Sparen sind sich die Deutschen einig: Sicher muss es sein. Selbsterklärend muss es sein. Und wenn der Staat etwas dazu gibt, dann bitte ohne nerviges Kleingedrucktes. Beim Riestern ist sich die Mehrheit der Medien und Finanzblogger einig: zu riskant, zu kompliziert, zu teuer. Stimmt auch alles irgendwie, aber auch wieder nicht. Es kommt darauf an, was man daraus macht, dachte ich mir und schloss Ende 2002 einen Riester-Vertrag ab. Dieser feierte im November sein 15-jähriges...

Welche Fähigkeiten benötigt man, um erfolgreich aktiv zu investieren?
Strategie · 10. November 2017
So zahlreich wie Sand in der Wüste sind Artikel, wie man erfolgreich investieren kann. Wirklich nützliche Texte sind aber so selten wie Oasen. Zu oft wird Erfolg ausschliesslich mit dem Erzielen einer hohen Rendite gleichgesetzt. Dabei bezeichnet Erfolg doch das Erreichen selbst gesetzter Ziele. Mein Maßstab für erfolgreiches Investieren ist daher vieldimensionaler, meine Ziele sind vielschichtiger. Die drei Ratschläge für Investoren, die ich heute vorstellen will, erscheinen auf den...

Sind EZB und die niedrigen Zinsen die Hauptursache für die Probleme der Banken?
03. September 2017
Unter dieser Schlagzeile erschien dieser Tage ein Artikel der dpa online und wurde vermutlich ebenfalls in zahlreichen Zeitungen für den Wirtschaftsteil übernommen und abgedruckt. Der Untertitel lautete "Ein Ende der Minizinsen ist nicht absehbar. Die Gewinne der Geldhäuser schrumpfen." Die Argumentation bedient sich unter anderem einer aktuellen Umfrage der Bundesbank und Finanzaufsicht Bafin zum Niedrigzinsumfeld bei den Kreditinstituten in Deutschland. So ist es nicht verwunderlich, dass...

Strategie · 03. August 2017
Bereits Ende Juni landete eine Email in meinem Postfach, deren Betreff-Zeile eine wilde Aufzählung enthielt: Singularity, slack, Peterson Capital, Pabrai, Mad minute, usw. usf. Wie sich bald herausstellte, war es kein Spam, sondern der Newsletter von Guy Spier, einem Value-Investor und alleinigen Manager des Aquamarine Fund. Sein Buch "Die Value-Investor Ausbildung" ist längst ein Klassiker und sehr lesenswert, weil es den Blick auf das Umfeld, auf Charakterzüge und Verhaltensweisen sowie...

Bildquelle: Pixabay
23. März 2017
Anfang 2013 habe ich mich auf der Seite Sharewise.de angemeldet, vor allem um meine Aktienkäufe und -verkäufe komfortabel tracken zu können und die Depotfunktionen zu nutzen. Es ergaben sich viele Kontakte, man hat über Aktien diskutiert und das Ranglistendepot wurde automatisch und unbestechlich inklusive Transaktionskosten geführt. Soweit so gut. Die integrierte Rangliste schloss zum Beispiel Pennystocks aus, ermittelte automatisch die Unter- oder Outperformance im Vergleich zu einem...

Sind ETFs der nächste schwarze Schwan an den Märkten?
Strategie · 23. Februar 2017
Exchange Traded Funds (ETFs) sind in aller Munde als kostengünstige Abbildung der Wertentwicklung eines Index. Obwohl ich den Nutzen dieser Produkte durchaus anerkenne und sie für bestimmte Zwecke ebenfalls nutze, sehe ich die allgemeine Euphorie um passives Investieren und den Fakt, dass sie jedem Anlegertypus - vom Junior bis zum Senior - empfohlen werden, durchaus kritisch. Das habe ich auch bereits in den Artikeln Wunder kommen und vergehen oder Sind sie bereit für ETFs? angedeutet....

17. März 2016
Im zweiten Teil der Artikelserie Webreview, die informative Seiten im Internet vorstellen soll, geht es heute um das Thema Konjunktur- und Wirtschaftsdaten. Leider hat im April 2015 die Seite markt-daten.de von Cordula Sauerland ihre Tätigkeit eingestellt und daher ist es gar nicht so einfach, umfassende Daten und Charts zu finden, wenn man nicht kostenpflichtige Angebote nutzen möchte. Zum ersten Teil der Serie, der Vorstellung der Webseite von AGI geht es hier entlang.

Mehr anzeigen