Artikel mit dem Tag "Strategie"



Rückspiegel · 12. Dezember 2018
Pünktlich zum Nikolaus lief die Meldung über den Ticker: Das Handelsbilanzdefizit der USA ist auf den höchsten Wert seit zehn Jahren gestiegen. Die Importe in die USA übertrafen die Exporte im Oktober um 55,5 Milliarden Dollar. Das Handelsdefizit mit China kletterte sogar auf mehr als 43 Milliarden Dollar (+7 Prozent) und erreichte einen Rekord. Das ist sicher nicht das Ergebnis, welches US-Präsident Trump erwartet und anstrebt. Wird sein Handelskrieg zum Bumerang?

Gastartikel · 05. Dezember 2018
Heute heißt es Bühne frei für einen jungen Gastautor: Leonard Friedrich. Bereits in seiner Schulzeit mit dem Börsenvirus infiziert, beschäftigt er sich seit 12 Jahren hauptberuflich als Investor und Analyst mit den Märkten. Mit seinen Veröffentlichungen will er Privatanlegern helfen, in Zeiten von Niedrigzinsen das eigene Kapital zu schützen und zu vermehren. Um sein Wissen zu teilen, hat er gerade seine eigene Webseite renditeoffensive.com gestartet. Ich wünsche ihm viel Erfolg!

Strategie · 22. November 2018
Nein, es geht nicht um technische Analyse und die Glaskugel, wo die Kurse zum Jahresende 2018 stehen, bleibt auch in der Schublade. Worüber ich heute schreiben möchte, betrifft uns alle: Es geht darum, wie sich die Börsen als Kapitalsammelstelle derzeit entwickeln. Müssen die Lehrbücher bald umgeschrieben werden, die Börsen als wichtigen Zugang zur Eigenkapitalbeschaffung betrachten?

Rückspiegel · 31. Oktober 2018
In "Wann schwingt das Pendel zurück?" habe ich Anfang September gezeigt, wie stark sich die Märkte vom Gleichgewichtspunkt entfernt hatten. Nach dem Kursverlauf in Oktober wissen wir nun, dass die Bären dem Pendel einen deutlichen Stoss in ihre Richtung geben konnten. Aber niemand kann jetzt voraussagen, wie weit die Korrektur laufen wird und ob Schlimmeres bevorsteht. Daher erscheint Vorsicht angebracht sowie Demut: die weitere Entwicklung liegt im Nebel.

Rückspiegel · 25. September 2018
Am vergangenen Wochenende nahm ich am ValueWeekend 2018 in Berlin teil. Dabei handelt es sich um eine Value Investing Konferenz, die bereits zum zweiten Mal stattfand. Der Einladung der Organisatoren von valueDACH.de waren knapp 30 Interessierte gefolgt und sie erlebten ein spannendes, intensives Wochenende!

Strategie · 18. September 2018
In einer Email schrieb mir ein Leser dieses Blogs sinngemäß: "Der Sparplan für die ETFs ist eingerichtet und läuft. Ich habe auch Bitcoins und P2P-Kredite. Und wie geht es weiter?" Hinter der Frage stand unausgesprochen, dass es außer Warten und Bloglesen nichts zu tun gäbe, wenn man erstmal die Grundlagen verstanden hat. Der folgende Artikel liefert dazu 3 Vorschläge.

Strategie · 09. September 2018
Heute unternehme ich eine kleine Weltreise und schaue mir an, wie sich bekannte Indizes und Faktoren in den letzten 5 Jahren entwickelt haben. Wie weit vom Gleichgewichtspunkt sind die Pendel ausgelenkt? Eine seriöse Prognose zum Zeitpunkt, wann das Pendel zurück schwingt, ist jedoch nicht möglich. Deshalb werde ich auch nur die Fakten konstatieren. Diese Übung dient allein dazu, Glaubenssätze zu hinterfragen und mental vorbereitet zu sein. Denn irgendwann ist es soweit!

Strategie · 03. August 2017
Bereits Ende Juni landete eine Email in meinem Postfach, deren Betreff-Zeile eine wilde Aufzählung enthielt: Singularity, slack, Peterson Capital, Pabrai, Mad minute, usw. usf. Wie sich bald herausstellte, war es kein Spam, sondern der Newsletter von Guy Spier, einem Value-Investor und alleinigen Manager des Aquamarine Fund. Sein Buch "Die Value-Investor Ausbildung" ist längst ein Klassiker und sehr lesenswert, weil es den Blick auf das Umfeld, auf Charakterzüge und Verhaltensweisen sowie...

Strategie · 17. Februar 2017
Es gibt viele Ansätze und Strategien an den Kapitalmärkten und so verwundert es nicht, wenn sich mancher Novize schwer damit tut, für sich selbst eine Auswahl zu treffen. Es werden fleißig Artikel und Bücher gelesen, Vor- und Nachteile abgewogen und die Selbstoptimierung treibt fröhliche Blüten. Das ist allemal besser, als rein aus dem Bauch heraus zu agieren. Aber trotzdem nagt oft der Zweifel weiter, ob die gewählte (natürlich beste) Strategie zu einem selbst passt und wie die Sache...

Strategie · 29. Januar 2017
Der Januar ist fast vorbei und wie jedes Jahr kann man zahlreiche Jahresrückblicke online und offline lesen. Meist steht die erzielte Performance im Mittelpunkt und der Vergleich zu einer Benchmark. Nur sehr wenige Autoren sind bereit und willens, Fehler zu berichten sowie sich der zweifellos schwierigen Aufgabe zu stellen, Schwächen in ihrem Investment-Prozess zu suchen. Da nur sehr wenige Investoren ihre (Kauf-) Überlegungen überhaupt schriftlich niederlegen, unterliegen sie auch häufig...

Mehr anzeigen